Aktuelle Veranstaltungen

Auf dieser Seite finden Sie anstehende Termine und Veranstaltungen, die mit den Themen der Kommunalen Stadtwerke korrespondieren. 

Im Veranstaltungsarchiv finden Sie darüber hinaus zahlreiche Unterlagen zu den Veranstaltungen.

Dienstag, 15.11.2022 um 18.00 Uhr, Kleiner Sitzungssaal Rathaus Stuttgart, Marktplatz 1

„Sozialpolitische Herausforderungen der Energie- und Wärmewende im Gebäudebereich“

 

Diskussion mit den Fraktionsvorsitzenden (angefragt) im Stuttgarter Gemeinderat.

 

Teilnehmende:       Stadträtin Silvia Fischer, Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen,
                                        Aufsichtsrat der Stadtwerke Stuttgart GmbH (AR SWS) 
Stadtrat Hannes Rockenbauch, Vorsitzender Die FrAKTION LINKE SÖS PIRATEN
                                                              Tierschutzpartei,
AKU, AR SWS
Stadtrat Dr. Michael Jantzer, SPD-Fraktion, AKU, AR SWS
Stadtrat Dr. Matthias Oechsner, Vorsitzender der FDP-Fraktion, AKU, AR SWS
Stadtrat Christoph Ozasek, Fraktionsgemeinschaft PULS, AKU, AR SWS
Stadträtin Rose von Stein, Vorsitzende Freie Wähler Fraktion

 

Der Gemeinderat hat am 27. Juli 2022 mit großer Mehrheit das Ziel beschlossen, gemeinsam mit allen anderen Akteuren der Stadtgesellschaft (ohne sie bisher gefragt zu haben) die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Klimaneutralität in Stuttgart bis zum Jahr 2035 zu erreichen.

Der Gemeinderat will am 15. Dezember auf Basis der neuen Unternehmensstrategie der Stadtwerke Stuttgart, die in einer Sondersitzung des Aufsichtsrats am 16.  November beschlossen werden soll, einen Vorschlag für die strategischen Zielvorgaben der Stadt für die Arbeit der Stadtwerke beschließen.

Die Stadtwerke planen im Zeichen der Energiewende den ganz großen Aufschlag:
Bis 2035 sollen voraussichtlich drei Milliarden Euro investiert werden, um 22 Prozent der heutigen Treibhausgasemissionen im Stadtgebiet einzusparen.

Zwei Milliarden Euro, davon 1,5 Milliarden Euro für Windenergieanlagen fernab von Stuttgart, z.B. Offshore-Windparks, Windparks in Brandenburg oder in Mecklenburg-Vorpommern.
250 Millionen Euro in ca. 14.000 Ladepunkte für E-Mobile.
650 Millionen Euro in die Wärmewende in Insel- und Quartierlösungen oder auch in Clusterlösungen mit einigen Wohneinheiten.

Wird hier die Rendite aus der Stromerzeugung bevorzugt gegenüber Investitionen in saubere Wärmenetze für alle dicht bebauten Gebiete durch die Stadtwerke?

Weiter warten auf wohl nicht zielführende Gerichtsentscheidungen zur Fernwärme anstatt politischer Entscheidung in der Klimakrise?

Wie wirken sich die Milliarden-Investitionen der Stadtwerke auf die Lebens-, Wohn- und Arbeitsverhältnisse der Bürger aus?

Welche Folgen hat die EU-Gebäuderenovierungswelle mit der Sanierungspflicht für die Bürger in unsanierten Altbauten?

Wärmepumpen oder Wärmenetze – Klimaneutralität 2035 – Mieten- und Heizkostenerhöhungen?

Präsentaiton (3.901 kB)

 

 

 

Freitag, 27.08.2021, 18.00 Uhr 

Jahreshauptversammlung Kommunale Stadtwerke e.V.

Ort
Clara-Zetkin-Haus
Gorch-Fock-Straße 26
70619 Stuttgart-Sillenbuch

Veranstalter
Verein zur Förderung kommunaler Stadtwerke e.V.

Thema
10. Jahreshauptversammlung Kommunale Stadtwerke e.V.

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung
  2. Feststellen der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit der Versammlung
  3. Bericht des Vorstandes
  4. Bericht über den Jahresabschluss
  5. Bericht der Prüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Wahlen des Vereinsvorstands, des Schriftführers, des Kassenwarts und des Kassenprüfers
  8. Ausblick auf Aktivitäten 2021
  9. Sonstiges

Kontakt
Verein zur Förderung Kommunaler Stadtwerke e.V.
Eduard-Steinle-Straße 15, 70619 Stuttgart
Tel.: 0711 / 470148-24 Fax: 0711 / 470148-26
info[at]kommunale-stadtwerke.de